Donnerstag, 14. Juli 2011

Bloginterview: La Verella

Heute möchte ich euch den wunderschönen Blog der lieben Verena-Annabella (unglaublich toller Name oder?!) vorstellen :) Ich bin zufällig über Kleiderkreisel auf ihren Blog gestoßen und bin total froh darüber ihn gefunden zu haben, er ist wirklich toll und ich schaue täglich bei ihr vorbei, ich liebe ihre Outfits! :) Lest das Interview und überzeugt euch selbst, indem ihr auf ihrem Blog vorbei schaut, es lohnt sich auf jeden Fall :)



Worum geht es in deinem Blog und seit wann bloggst du?
Mein Blog zeichnet sich durch meine (fast) täglichen Outfits aus, regelmäßigen DIY-Projekten, Bilder von meinen Liebsten und Geschichten aus meinem alltäglichen Leben. Ich will eigentlich alle Themen die mich interessieren ein bisschen ansprechen und vor allem soll mein Blog immer eine persönliche Note haben! Ich blogge nun seit 01.01.2011 (tolles Datum, nicht?) und ich habe sehr viel Spaß daran!

Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Das geschah ganz spontan. Modeinteressiert war ich schon immer und war so auch viel auf Fashion-Blogs und diversen Online-Magazinen unterwegs. Und dann kam mir der Gedanke ich könnte mich doch auch mal an einem versuchen. Tja, hier bin ich!






Was unterscheidet deinen Blog von anderen und wofür lieben dich deine Leser?
Ich kann nur für mich selbst sprechen, ich weiß nicht wie andere Leute darüber denken. Ich mag meinen Blog weil ich dort Ausschnitte in Form von Fotos und Texten von meinem Leben zeige! Ich lasse meine Leser an meinem Leben teilhaben, aber ohne zu viel über mein Privatleben zu verraten! Ich finde es toll, wenn man eine Beziehung zu anderen Bloggern aufbauen kann und nette Kommentare bekommt. Ich schreibe auch allen zurück, denn eines was ich gar nicht leiden kann ist dass man (zumindest ist es sehr auffällig) von Blogs ab einer gewissen Leserzahl keine Antwort mehr bekommt. Da habe ich lieber weniger Leser, aber die schreiben mir dafür brav :) Besonders finde ich ihn, weil es einfach ein kleiner Teil von meinem Leben ist. Was ihn von anderen abhebt, kann ich im Moment nicht sagen und ich will auch nicht damit angeben. Ich habe sicher nicht die besten Bilder, schreibe nicht die umwerfendsten Texte oder habe Tausende von Lesern - ich blogge einfach weil es mir Spaß macht und nicht weil es ein Muss ist und so soll es noch lange bleiben :)


Wie würdest du deinen Stil beschreiben? Hast du ein Stilvorbild?
Klassisch, elegant, verspielt. Einen Mix aus allem irgendwie! Ich ziehe an was mir gefällt, meine Figur gut in Szene setzt und von den Farben her gut miteinander harmoniert! zB Dunkle Jeans, gestreiftes Shirt, weißer Blazer, dazu Pumps und Shopper in rot und XL-Sonnenbrille. Oder auch ein sportlich-elegantes Etuikleid mit Masche in rot, große Clutch in grün und Pumps in beige. Stil-Vorbild habe ich keines. Ich informiere mich entweder im Internet oder in diversen Mode-Zeitschriften über die aktuellen Trends und entscheide dann ob diese mir auch stehen würden und wie sich diese mit meinem eigenen Stil vereinbaren lassen. Ich mache also keineswegs jeden Trend mit. Derzeit finde ich allerdings Colour-Blocking in Verbdinung mit Nude-Farben toll!

Gibt es etwas in deinem Kleiderschrank, das für dich nicht mehr weg zu denken ist?
Ja definitiv meine hart angesammelten Blazer :P Die passen einfach immer und überall. Egal ob auf die Uni, in die Arbeit, zum Ausgehen – man sieht damit immer schick aus! Und natürlich meine Highheels – was wäre ich ohne Highheels!


Wenn du für eine Woche den Kleiderschrank mit einer anderen Bloggerin tauschen könntest, wer wäre das?
Fällt mir spontan jetzt niemand an – ich behalte meinen lieber :-)

Wissen deine Freunde/deine Familie von deinem Blog? Wenn ja, wie stehen sie dazu?
Nein, sie wissen es eigentlich nicht. Das ist so ein kleiner Teil von mir bei dem ich noch ganz für mich sein kann bzw mir von Freunden oder Familie noch nichts reinreden lasse! Ich habe schon überlegt es ihnen mal zu erzählen – werde ich auch irgendwann mal tun, aber noch will ich einfach nicht!

Deine persönlichen Must-Haves für das restliche Jahr 2011?
Lange Plissee-Röcke in beige und schwarz, die lassen sich einfach wundervoll kombinieren. Color-blocking ist sowieso auch einer meiner Favoriten und sonst finde ich alles in der Farbe beige sehr trendig!


Danke für das interessante Interview :*


Kommentare:

jenni hat gesagt…

ich verfolge ihren blog auch schon lange, ich finde die mischung aus mode und lifestyle so toll!
thumbs up :D

C h i Q . 21 hat gesagt…

ich mag ihren blog auch total und schaue jeden tag vorbei :D sie kommt einfach totallll sympatisch rüber :)

kateLOVESolli hat gesagt…

Tolles Interview!! Bin auch schon etwas länger sehr begeisterter Leser =)