Mittwoch, 5. September 2012

die schönste Zeit des Jahres...

Hola Chicas :)

Nach 11 wundervollen Tagen unter der Sonne der Dominikanischen Republik, bin ich nun wieder im Land. Es war einfach nur traumhaft, genau wie man es sich vorstellt... Türkisblaues Meer, feiner weißer Sand und Schatten spendende Kokospalmen, perfekt, um die Seele baumeln zu lassen... ich will sofort wieder zurück :) 

Als wir die Reise gebucht haben, wussten wir, dass die Reisezeit eigentlich nicht optimal ist, da von Juni bis November Regenzeit, und von August bis Oktober Hurricane-Saison ist. Aber da ich normalerweise auch immer während der Regenzeit auf den Philippinen war, und das eigentlich nicht so dramatisch ist, haben wir uns (nach langer Überlegung, da so ein Karibikurlaub ja nicht gerade günstig ist...) trotzdem dazu entschieden, die Reise zu buchen. Und in den 11 Tagen würde schon kein Hurricane ausbrechen.

Am Tag vor der Abreise, habe ich nochmal meine Freundin im Reisebüro besucht, weil wir sowieso in der Nähe waren. Während wir bei ihr waren, kam eine Meldung über Hurricanewarnungen in der Karibik rein - auf einer Website stand unter anderem, dass für 18 Regionen in der Dominikanischen Republik roter Alarm ausgerufen wurde, die Region, die wir bereisen sollten, stand ganz oben auf der Liste. Freude pur...

Ich habe leider die Angewohnheit, mich in jede Kleinigkeit absolut hineinzusteigern und habe es total bereut die Reise überhaupt gebucht zu haben. Im Internet standen die schrecklichsten Dinge, zum Beispiel, dass "dieser Hurricane das Zeug dazu hat, in die Geschichte einzugehen" und dem "Großen Hurricane" von 1780 Konkurrenz machen könnte... Bei dieser Katastrophe kamen 22.000 Menschen ums Leben, schon super wenn man so etwas einen Tag vor der Abreise liest, oder? Also habe ich mich total verrückt gemacht und wollte am liebsten zu Hause bleiben. Mein Vater, mein Freund und meine liebe Freundin haben es dann aber doch noch geschafft, mich zu beruhigen... ein Glück, denn sonst wäre mir das hier entgangen:

















Wie man sieht, blieben wir von dem Hurricane verschont :) Die ersten zwei Tage war es zwar sehr sehr windig und es regnete ständig, danach war das Wetter allerdings richtig toll und die Sonne schien jeden Tag. Das Meer war so wunderschön... Ich war zwar schon oft am Meer, hauptsächlich auf den Philippinen, aber so wunderschönes Wasser habe ich noch nie gesehen. Eigentlich gehe ich nicht gerne im Meer schwimmen, ich habe Angst vor dem ganzen Meeresgetier da drin, deshalb könnte ich auch nie tauchen gehen... Wenn ich nicht sehen kann, was sich unter mir befindet, gehe ich nicht weiter als bis zu den Knien ins Wasser. Aber dort war das Wasser so wunderbar klar, einfach traumhaft. So habe ich mich bis zum Hals ins Wasser getraut ;) Als wir mit dem Kayak rausgefahren sind, schwamm ein Rochen unter uns vorbei - da bekam ich dann wieder einen leichten Anflug von Panik ;) Aber lustig war unser Kayak-Ausflug trotzdem :)

Wirklich braun bin ich nicht geworden, aber darauf habe ich es auch nicht angelegt. Meinen Bikini-Abdruck sieht man trotzdem ganz gut - ich bin zwar nicht braun, aber dafür weniger weiß ;D Ich hatte einfach viel zu viel Panik vor der Sonne, da meine Freundin mal einen richtig fiesen Sonnenbrand, inklusive Brandblasen, bekommen hat, als sie dort im Urlaub war. Also habe ich mich alle 20 Minuten eingecremt und war nur im Schatten, wenn ich nicht gerade im Wasser war. Und trotz allem, habe ich es irgendwie geschafft, mir die Hand zu verbrennen, leider bildeten sich dann auch bei mir Blasen, es sah richtig schlimm (und eklig :-( ) aus... Total seltsame Stelle für einen Sonnenbrand, deshalb war ich heute auch erstmal beim Arzt, um etwas anderes, wie eine exotische Krankheit oder ähnliches, ausschließen zu können, aber es scheint wohl wirklich nichts schlimmeres zu sein...

Bis auf die dämlichen Blasen und den nervenaufreibenden und ärgerlichen Arztbesuch im Urlaub (die pure Abzocke!) war der Urlaub perfekt :) Wir haben einen Ausflug in die Hauptstadt gemacht, ein bisschen Kultur muss ja auch sein, wenn man schon so weit reist ;) Wir hätten zwar gerne noch mehr unternommen, nur leider wäre das einfach viel zu teuer geworden, so wie alles dort sehr kostspielig war... 10 Minuten Parasailing kosteten 52$, muss ich noch mehr sagen?

Ansonsten waren wir nur am Strand und haben das Meer und das tolle Wetter genossen, Cocktails aus Kokosnüssen am Strand geschlürft und eine schöne Urlaubszeit verbracht :)

Da wir All Inclusive gebucht haben, kam auch das Essen nicht zu kurz ;) Und es war so köstlich... Zum Frühstück habe ich jeden Morgen Pfannkuchen mit Mango, Papaya und Ananas gegessen, das Obst war dort unglaublich lecker! Die morgendlichen Fruchtsmoothies werde ich auch total vermissen... Allgemein werde ich das Essen sehr vermissen ;) Die köstliche Paella, das frische Gemüse und den Fisch... Das Buffet bot eine riesige Auswahl... Das Beste war aber jedes Mal die Dessertauswahl, mein Gott, ich habe wirklich gut zugeschlagen... Aber wenn man schon All Inclusive bucht, muss man es doch auch auskosten, oder nicht? ;)

Ich hatte ja schon ein bisschen Panik, als ich mich heute Morgen auf die Waage gestellt habe, da ich es letztes Jahr, während unseres Urlaubs auf Gran Canaria, irgendwie geschafft habe, innerhalb von 5 Tagen ganze 2 kg zuzunehmen... Aber ich habe dieses Mal kein einziges Gramm zugenommen, ich wiege sogar ein halbes Kilo weniger, als vor dem Urlaub! Ich dachte zuerst, die Waage wäre kaputt, aber nachdem ich Tassilo gewogen habe, wusste ich, dass sie funktioniert, da er vor 3 Wochen auch beim Tierarzt gewogen wurde und die Waage das gleiche Gewicht anzeigte. Noch mal Glück gehabt! :D Trotzdem fühle ich mich nach der ganzen Schlemmerei irgendwie fett und werde jetzt mal wieder mehr auf meine Ernährung achten ;)

Auch wenn es immer wieder schön ist nach Hause zu kommen, in seinem eigenen Bettchen zu schlafen und seine Lieben wieder um sich zu haben, werde ich das ganze Karibik-Feeling schon sehr vermissen... Es war einfach so toll :) 

Wer jetzt allerdings super spektakuläre Outfitbilder unter Palmen erwartet, den muss ich leider enttäuschen. Im (Strand-)Urlaub verzichte ich meist auf großes Styling und MakeUp, weil ich es dafür einfach viel zu heiß finde... Ich habe zwar ein paar hübsche Outfits für den Urlaub zusammen gestellt, habe dann aber doch nur meine luftigen Sommerkleidchen getragen und mir die Haare meist zu einem Dutt hochgebunden. 

Bei 30 Grad und 80 % Luftfeuchtigkeit habe ich nicht großartig viel Lust dazu gehabt, mir die Haare zu machen oder viel Schmuck zu tragen. Einmal habe ich mich für das Abendessen ein bisschen schicker gemacht, weil wir für das italienische Restaurant reserviert hatten und das schon etwas edler war, dafür habe ich meine Haare gelockt - ich war keine 5 Minuten draußen, da war nicht mehr viel von den Locken übrig ;)

Ich bewundere ja die Frauen, die mit ihrer Wallemähne am Strand liegen und einfach nur toll aussehen... Ich habe meine Haare nur ein einziges Mal offen getragen, oder habe sie nur mal kurz für ein Foto geöffnet. Aber am Strand bin ich fast durchgedreht, weil ich so geschwitzt habe und die Haare an meiner eingecremten Haut festklebten... Wie gehts euch damit, macht ihr euch im Urlaub erst recht ein bisschen schicker, oder macht ihr es eher so wie ich?

Mal wieder ein sehr langer Post... :) Weitere Bilder werden folgen. Falls ihr an einem Bericht zum Hotel interessiert seid, würde ich darüber auch noch einen separaten Post schreiben :)


Kommentare:

Vanessa - ÖkoLife hat gesagt…

hach das klingt alles himmlisch.. :)

sassi hat gesagt…

Super schöne Bilder :)
Sieht nach einem
Tollen Urlaub aus :)

Apfel hat gesagt…

Was für tolle Bilder! Ich versteh dich da wirklich, dass du Panik bekommen hattest, ich bin bei sowas auch immer völlig aufgeregt und bin dann eine echte Drama Queen, die sich dann total reinsteigert xD
Übrigens finde ich es auch total eklig, wenn ich irgendwo schwimme, wo Fische schwimmen (Ich finde Fische total eklig..und Vögel auch xD)
Würde mich über einen ausführlicheren Bericht freuen, vielleicht zieht es mich ja auch mal dorthin x)

Anonym hat gesagt…

Da krieg ich total die Sehnsucht war da vor 4Jahren auch mal und will sofort wieder hin :( Wo seit ihr denn genau gewesen?

mehli-superstar hat gesagt…

Wir waren in Punta Cana (Bavaro) :)

Amelie hat gesagt…

Die fotos sehen so toll aus! :) Ich will auch dahin.^^

myswisschocolafelife hat gesagt…

Sehr schöne Fotos. Ich liebe Türkisblaues Meer :)

Svenja hat gesagt…

was für tolle bilder! :))
mir geht es im urlaub genau so, da soll es so unkompliziert wie möglich sein. etwas mehr mühe geb ich mir meistens dann nur für abends zum essen oder weggehen :)

http://irgendwomittendrin.blogspot.de/

Sarah hat gesagt…

Das klingt ja super genial !!! Kannst du mir vielleicht schreiben wie euer Hotel hiess??? LG